Société Musicale Wincrange
Saison 2019

Am 25. Mai 1976 wurde in der Fusionsgemeinde Wintger ein Musikverein ins Leben gerufen. Gründungspräsident war Jean Clees aus Wintger.

Ein erstes Konzert mit etwa 20 Musikanten wurde am 26. Dezember 1976 von 500 Zuhörern besucht und seither spielt der Verein jedes Jahr an diesem Tag sein Galakonzert. Im Jahre 1978 erhielt der Verein eine Fahne und 40 Musikanten bekamen eine Uniform. Der Verein war somit bestens ausgerüstet und erfuhr in den nachfolgenden Jahren eine positive Entwicklung. Erster Dirigent war Jean - Marie Thein, dessen Nachfolger im Jahre 1985 Jean-Michel Treinen wurde. Ab dem Jahre 1995 übernahm Freddy Schmitz den Dirigentenstab bis Dezember 2007. Ab 2008 bis 2017 leitete Sébastien Lemaire unsere Musikgesellschaft. Ab September 2017 wurde dieser von Gérald Evrard abgelöst.

Das Orchester spielt 6 bis 10 Konzerte pro Jahr, davon mindestens 1 Konzert in der Gemeinde Wincrange. Der Verein nimmt teil an vielen lokalen und nationalen Manifestationen. Seit 1976 beteiligt sich der Verein auch alljährlich an der Springprozession in Echternach und spielt jährlich ein Konzert auf der Place d'Armes in Luxemburg sowie in anderen Ortschaften des Landes. Für 2019 ist eine Auslandsreise nach Österreich vorgesehen mit zwei Konzerten in Innsbruck und in Seefeld. Auf lokaler Ebene spielt der Musikverein 15 „Hämmelsmärsche" in den verschiedenen Dörfern unserer Gemeinde.

Nach wie vor wird besonders Wert auf den Musikunterricht gelegt, der heutzutage auf kantonaler Basis vom „SICLER" organisiert und mit der nationalen Musikföderation „UGDA" sowie der „Klierwer Musiksschoul" durchgeführt wird. Dies bringt somit auch eine erstklassige Ausbildung unserer Musikanten mit sich.

Die Société Musicale Wincrange zählt momentan 52 aktive Musikanten.

Agrément n° 2018/064 décerné par le comité directeur du Fonds culturel national lors de sa réunion du 11 décembre 2018.